Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die transzendierte Frau

  • E-Book (pdf)
  • 219 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ich bin siebenundsechzig und starre in den Spiegel. Von dort starrt die Realität auf mich zurück. Ich bin das, was man e... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 17.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Ich bin siebenundsechzig und starre in den Spiegel. Von dort starrt die Realität auf mich zurück. Ich bin das, was man eine Transsexuelle nennt. Ich wurde bei meiner Geburt als männlich einsortiert und lebe nun mein Leben als etwas anderes. Vor vierzig Jahren unterzog ich mich in Casablanca einer Operation, die aus meinem männlichen Körper einen weiblichen machte - und mich von einem heterosexuellen Mann in eine lesbische Frau verwandelte.

Aus Liebe entschied sich Jean Lessenich zwölf Jahre nach ihrer Geschlechtsumwandlung, wieder als Mann zu leben. Dies schien ihr der einzige Weg zu sein, ihrer japanischen Lebensgefährtin einen dauerhaften Aufenthalt in Deutschland zu ermöglichen. Heute, fünfzehn Jahre nach deren Tod, lebt sie wieder als lesbische Frau.

Jenseits aller Klischees führt uns diese Autobiografie vor Augen, dass das Leben als Transsexuelle kein Hollywood-Film ist. Es verspricht kein Frauenglück nach entsprechender OP, zeigt aber, dass es sich lohnt, den eigenen Weg zu gehen.

Inhalt
InhaltIch bin siebenundsechzig und starre in den SpiegelAls ich vor ein paar Jahren hierher zogDie Dinge sehen anders aus als in den SechzigernPassing oder: Die Einsamkeit des Transsexuellen in den Fluren der UniklinikIst Gender Schicksal?'Sag mir, wie es ist, zu wissen, dass du ein Mann bist. Sag mir, wie es ist, zu wissen, dass du eine Frau bist.'Die fru?hen TageIm Heute spiegelt sich das Gestern'Wäre doch nett, wenn ich denen hier sagen wu?rde, wie das war, als du in Du?sseldorf mit durchsichtiger Bluse und ohne BH rumgelaufen bist'Die Mutter der MesserSonia Rykiel oder: Die Lust, eine Frau zu seinIch war vor ein paar Tagen beim ArztNach dem Tode MorisAm Grabe MorisIrgendwann fiel es mir ganz leicht, meine äußerliche Weiblichkeit wieder aufzugebenIn Japan ist die einzelne Person wie ein Tropfen im OzeanCharlie Parker starb lachend vor dem Fernseher sitzendIn the midst of all the darkness, BabyDie Augen der anderenDie transzendierte FrauIch kannte diese ErfahrungDie Frage ist: Stößt uns die Transsexualität zu oder ist sie unsere freie Entscheidung?NachtgewächsEguisheim oder Gormenghast'I have seen things you people wouldn't believe'My karma ran over my dogmaIch bin siebenundsechzig und starre in den SpiegelNachtragDanksagungLiteraturNachwortAutobiografien, Biografien und Filme u?ber Geschlechtswechsel Friedemann Pfäfflin

Produktinformationen

Titel: Die transzendierte Frau
Untertitel: Eine Autobiografie
Autor:
EAN: 9783837965285
ISBN: 978-3-8379-6528-5
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Psychosozial-Verlag
Genre: Biographien, Autobiographien
Anzahl Seiten: 219
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012