Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwischen Sehen und Nicht-Sehen

  • E-Book (pdf)
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Alltag wird die Frage, was oder wie ein anderer Mensch sieht, üblicherweise kaum gestellt. Wird das Sehen des anderen doch... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 32.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Im Alltag wird die Frage, was oder wie ein anderer Mensch sieht, üblicherweise kaum gestellt. Wird das Sehen des anderen doch zur Frage, dann wird schnell deutlich, dass die Annäherung an die fremde Sehsituation zu einer herausfordernden Aufgabe wird. In einem hermeneutischen Forschungsprozess wird das breite Spektrum von visuellen Wahrnehmungssituationen bei Sehbeeinträchtigung im Alter typologisch rekonstruiert. Dabei wird deutlich, dass mit jeder Wahrnehmungssituation auch spezifische soziale Erfahrungen korrespondieren. Beim Vergleich der rekonstruierten Falltypen steht zunächst die Analyse des Zusammenspiels von Wahrnehmung, Bewegung und Seherinnerung im Vordergrund, an die eine Analyse der Strukturen der wechselseitigen Konstitution von Wahrnehmungserfahrung und sozialer Erfahrung anschließt.

Carsten Bender, Jg. 1979, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dortmund am Institut für Soziologie (Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie) sowie am Zentrum für Hochschulbildung (Bereich Behinderung und Studium).

Autorentext

Carsten Bender, Jg. 1979, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dortmund am Institut für Soziologie (Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie) sowie am Zentrum für Hochschulbildung (Bereich Behinderung und Studium).

Produktinformationen

Titel: Zwischen Sehen und Nicht-Sehen
Untertitel: Eine wahrnehmungs- und lebensweltanalytische Ethnographie zur Situation von Menschen mit Sehbeeinträchtigung im Alter
Autor:
EAN: 9783779947660
ISBN: 978-3-7799-4766-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Beltz Juventa
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 244
Veröffentlichung: 01.01.2018
Jahr: 2018
Dateigrösse: 1.0 MB