Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Linke Parteien, freie Gewerkschaften und die Rätebewegung in der deutschen Revolution 1918/19

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 1,3, Universität Regensb... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 1,3, Universität Regensburg (Institut für Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über die Rolle der wichtigsten linken Gruppen, die sich an der Revolution 1918/19 beteiligten. Obwohl die Novemberrevolution von 1918/19 seit Jahrzehnten ein Forschungsschwerpunkt in der Geschichtswissenschaft ist, ist sie in der heutigen Erinnerungskultur weitgehend in den Hintergrund geraten. Häufig wird sie fälschlicherweise nur als Vorgeschichte der Weimarer Republik und beziehungsweise oder des Dritten Reiches gesehen. Dies wird den Ereignissen nicht gerecht, erkämpfte sich das deutsche Volk doch zum ersten Mal ein demokratisch-parlamentarisches Regierungssystem.

Produktinformationen

Titel: Linke Parteien, freie Gewerkschaften und die Rätebewegung in der deutschen Revolution 1918/19
Untertitel: Vom Burgfrieden bis zum Inkrafttreten der Weimarer Verfassung
Autor:
EAN: 9783656148395
ISBN: 978-3-656-14839-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 54g
Größe: H216mm x B156mm x T10mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage