Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch der Kontaktmechanik

  • E-Book (pdf)
  • 341 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch beinhaltet eine strukturierte Sammlung der vollständigen Lösungen aller wesentlichen axialsymmetrischen Kontakt... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 60.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Das Buch beinhaltet eine strukturierte Sammlung der vollständigen Lösungen aller wesentlichen axialsymmetrischen Kontaktprobleme. Es werden Lösungen für klassische Profile wie die Kugel, den Kegel oder den flachen zylindrischen Stempel angegeben, aber auch für eine Vielzahl weiterer technisch relevanter Formen, z.B. den Kegelstumpf, den Zylinder mit abgerundeten Rändern, die verschlissene Kugel, Profile mit Welligkeit, Hohlzylinder usw. Behandelt werden Normal-, Tangential- und Torsionskontakte -, sowohl adhäsionsfreie als auch adhäsionsbehaftete. Als Medien kommen elastisch isotrope, transversal isotrope, viskoelastische sowie funktionale Gradientenwerkstoffe zur Sprache. 

Die Lösungen der Kontaktprobleme umfassen neben den Zusammenhängen zwischen den makroskopischen Kraft- und Verschiebungsgrößen sowie der Kontaktkonfiguration auch die Spannungs- und Verschiebungsfelder an der Oberfläche und gegebenenfalls innerhalb des Halbraum-Mediums. Lösungen werden immer mit der jeweils einfachsten zur Verfügung stehenden Methode gewonnen - meistens mit der Methode der Dimensionsreduktion oder Ansätzen zur Rückführung des jeweiligen Kontaktproblems auf das nicht-adhäsive Normalkontaktproblem.
Die Zielgruppen
Das Buch wendet sich an Berechnungsingenieure in der Industrie wie z.B. Maschinenbau, Reifenindustrie, Automobilindustrie, Polymer- und Elastomerhersteller. Zugleich dient es als Nachschlagewerk in Forschung und Lehre.


Prof. Dr. rer. nat. Valentin L. Popov studierte Physik und promovierte im Jahre 1985 an der staatlichen Lomonosow-Universität Moskau. Er habilitierte 1994 am Institut für Festigkeitsphysik und Werkstoffkunde der Russischen Akademie der Wissenschaften. Seit 2002 leitet er das Fachgebiet Systemdynamik und Reibungsphysik am Institut für Mechanik der Technischen Universität Berlin. Er ist Mitherausgeber internationaler Zeitschriften und Organisator internationaler Konferenzen und Workshops zu diversen tribologischen Themen.
Dr. Markus Heß studierte Physikalische Ingenieurwissenschaft an der TU Berlin. Er promovierte im Jahre 2011 und erhielt für seine Dissertation im gleichen Jahr den Förderpreis der Gesellschaft für Tribologie. Von 2011-2015 leitete er den Fachbereich Physik am Studienkolleg der TU Berlin. Seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Systemdynamik und Reibungsphysik.
M.Sc. Emanuel Willert, studierte Physikalische Ingenieurwissenschaften an der TU Berlin und der Polytechnischen Universität Tomsk. Seit 2015 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Systemdynamik und Reibungsphysik tätig.


Autorentext

Prof. Dr. rer. nat. Valentin L. Popov studierte Physik und promovierte im Jahre 1985 an der staatlichen Lomonosow-Universitt Moskau. Er habilitierte 1994 am Institut fr Festigkeitsphysik und Werkstoffkunde der Russischen Akademie der Wissenschaften. Seit 2002 leitet er das Fachgebiet Systemdynamik und Reibungsphysik am Institut fr Mechanik der Technischen Universitt Berlin.Er ist Mitherausgeber internationaler Zeitschriften und Organisator internationaler Konferenzen und Workshops zu diversen tribologischen Themen.
Dr. Markus He studierte Physikalische Ingenieurwissenschaft an der TU Berlin. Er promovierte im Jahre 2011 und erhielt fr seine Dissertation im gleichen Jahr den Frderpreis der Gesellschaft fr Tribologie. Von 2011-2015 leitete er den Fachbereich Physik am Studienkolleg der TU Berlin. Seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Systemdynamik und Reibungsphysik.
M.Sc. Emanuel Willert, studierte Physikalische Ingenieurwissenschaften an der TU Berlin und der Polytechnischen Universitt Tomsk. Seit 2015 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Systemdynamik und Reibungsphysik ttig.



Inhalt

Einleitung.-Normalkontakt ohne Adhäsion.- Normalkontakt mit Adhäsion.- Tangentialkontakt.- Torsionskontakt.- Verschleiß.- Transversal isotrope Probleme. - Viskoelastische Werkstoffe. - Kontaktprobleme funktionaler Gradientenmaterialien. - Kontakte ohne kompaktes Kontaktgebiet. - Anhang. -Index

Produktinformationen

Titel: Handbuch der Kontaktmechanik
Untertitel: Exakte Lösungen axialsymmetrischer Kontaktprobleme
Autor:
EAN: 9783662530115
ISBN: 978-3-662-53011-5
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Springer Vieweg
Genre: Maschinenbau, Fertigungstechnik
Anzahl Seiten: 341
Veröffentlichung: 09.01.2018
Jahr: 2018
Dateigrösse: 4.7 MB