Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ich bin der Allergrösste

  • E-Book (epub)
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sepp Blatter: Ein großer Präsident, Lance der Scheinheilige, Daniel Vasella: die reine Geldgier. Jeder kennt diese M&au... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Sepp Blatter: Ein großer Präsident, Lance der Scheinheilige, Daniel Vasella: die reine Geldgier. Jeder kennt diese Männer - sie sind berühmt, ungeheuer erfolgreich, haben Macht, steigen immer weiter auf. Doch wo endet ihr Streben nach oben? Roger Schawinski findet den gemeinsamen Nenner dieser Männer in der Hybris: eine extreme Form der Selbstüberschätzung oder des Hochmuts, die schließlich oft zum Fall führt. Roger Schawinski beschreibt den Sturz diverser bekannter Männer und schöpft dabei aus persönlichen Begegnungen und akribischer Recherche. Ein Interview mit dem bekannten Psychiater und Psychotherapeuten Mario Gmür rundet das Buch ab.

Roger Schawinski promovierte an der Universität St. Gallen. Er konzipierte die Konsumentensendung »Kassensturz«, war Chefredakteur der »Tat«, gründete mit »Radio 24« das erste Schweizer Privatradio, darauf zwei TV-Sender. 2003 wurde er Geschäftsführer von »Sat.1« in Berlin. Danach gründete er »Radio 1« in Zürich. Heute moderiert er unter anderem die Talkshow »Schawinski«. Er veröffentlichte mehrere Bücher, u. a. bei Kein & Aber »Die TV-Falle« und die Autobiografie »Wer bin ich?«.

Autorentext

Roger Schawinski promovierte an der Universität St. Gallen. Er konzipierte die Konsumentensendung »Kassensturz«, war Chefredakteur der »Tat«, gründete mit »Radio 24« das erste Schweizer Privatradio, darauf zwei TV-Sender. 2003 wurde er Geschäftsführer von »Sat.1« in Berlin. Danach gründete er »Radio 1« in Zürich. Heute moderiert er unter anderem die Talkshow »Schawinski«. Er veröffentlichte mehrere Bücher, u. a. bei Kein & Aber »Die TV-Falle« und die Autobiografie »Wer bin ich?«.



Klappentext

Sepp Blatter: Ein großer Präsident, Lance der Scheinheilige, Daniel Vasella: die reine Geldgier. Jeder kennt diese Männer - sie sind berühmt, ungeheuer erfolgreich, haben Macht, steigen immer weiter auf. Doch wo endet ihr Streben nach oben? Roger Schawinski findet den gemeinsamen Nenner dieser Männer in der Hybris: eine extreme Form der Selbstüberschätzung oder des Hochmuts, die schließlich oft zum Fall führt. Roger Schawinski beschreibt den Sturz diverser bekannter Männer und schöpft dabei aus persönlichen Begegnungen und akribischer Recherche. Ein Interview mit dem bekannten Psychiater und Psychotherapeuten Mario Gmür rundet das Buch ab.

Produktinformationen

Titel: Ich bin der Allergrösste
Untertitel: Warum Narzissten scheitern
Autor:
EAN: 9783036993393
ISBN: 978-3-0369-9339-3
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Kein & Aber
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 224
Veröffentlichung: 15.06.2016
Jahr: 2016