Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

ICD-10-Symptom-Rating (ISR) - Das Handbuch zum Fragebogen

  • E-Book (epub)
  • 194 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das lizenzfreie 'ICD-10-Symptomrating' (ISR) ermöglicht eine schnelle, objektivierte, syndromübergreifende Bew... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.10
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Das lizenzfreie 'ICD-10-Symptomrating' (ISR) ermöglicht eine schnelle, objektivierte, syndromübergreifende Bewertung psychischer Symptomatik durch den Patienten. Viele Kliniker, Institutionen des Gesundheitssystems und Kostenträgern schätzen das ISR. Es erfasst und dokumentiert für jeden Einzelfall die subjektive symptomatische Belastung und liefert wichtige Hinweise auf mögliche psychische Komorbidität des Patienten. Auf diese Weise wird der Diagnose-Prozess für psychotherapeutisch tätige Personen erleichtert und objektiviert. Das ISR ist einfach in der Durchführung und Auswertung. Es ist praxisnah, da es in Zusammenarbeit mit Praktikern entwickelt wurde. Der Einsatz des ISR spart in der Praxis Zeit- und - da lizenzfrei - auch Geld. Inzwischen liegen Erfahrungen von über 60.000 Patienten aus konsiliarischen, ambulanten und stationären Bereichen vor. Nach den bisherigen Studien scheint der ISR auch in psychometrischer Hinsicht zu den besten Instrumenten zu gehören. Es differenziert auch deutlich zwischen den abgefragten Syndromen und bietet eine spezifische Normierung für jedes erfasste Syndrom an. Das ISR-Handbuch enthält Hinweise zum Bezug des ISR und des dazugehörigen - ebenfalls kostenlosen - Eingabe- und Auswertungsprogramm. Des Weiteren enthält es Ausführungen zur Entstehungsgeschichte, Hinweise zur Durchführung, Auswertung, Normierung und eine Zusammenfassung der wichtigsten Studien zur Güte und Änderungssensitivität des Instruments. Dieses Handbuch ist in erster Linie als E-Book konzipiert. Da die PDF-Version aus technischen Gründen als E-Book-Version generiert werden musste und ausschließlich ASCII-Zeichen verwendbar waren, fehlen in der PDF-Version verschiedene Sonderzeichen, wie 'ist-gleich-größer', ' ist-gleich-kleiner' oder Zeichen aus dem griechischen Alphabet (z.B. 'alpha'). Entsprechend sollte dieses Handbuch bevorzugt mit einem E-Reader (die ja auch lizenzfrei erhältlich sind) gelesen werden.

Das ISR wurde von einer interdisziplinären Gruppe von Wissenschaftlern in und für die Praxis entwickelt: Prof. Dr. Karin Tritt, Abt. Psychosomatische Medizin, Uni Regensburg & wissenschaftl. Leitung des Instituts für Qualitätsentwicklung in der Psychotherapie & Psychosomatik (IQP), München; Dr. Friederich von Heymann, Internist, FA für Psychosomatische Medizin & Geschäftsführer des IQP; Prof. Dr. Michael Zaudig, LMU-München, Ärztlicher Direktor Klinik Windach; Dipl.-Psych. Thomas Probst,

Produktinformationen

Titel: ICD-10-Symptom-Rating (ISR) - Das Handbuch zum Fragebogen
Autor:
EAN: 9783738017564
ISBN: 978-3-7380-1756-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: neobooks Self-Publishing
Genre: Astronomie
Anzahl Seiten: 194
Veröffentlichung: 27.02.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 8.4 MB