Nur noch heute: 50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Sommer der Schildkröten

  • Taschenbuch
  • 349 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(5) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(2)
(2)
(0)
(1)
(0)
powered by 
Leseprobe
Catherine lernt die berühmt-berüchtigte Senatorentochter Skye kennen und ist von ihr fasziniert. Doch als ihre beste Freundin Susa... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Catherine lernt die berühmt-berüchtigte Senatorentochter Skye kennen und ist von ihr fasziniert. Doch als ihre beste Freundin Susannah und Skye aufeinandertreffen, ist schnell klar, dass Catherine sich zwischen beiden entscheiden muss. Ergreifend und schön erzählt Nina de Gramont von dem Schmerz des Erwachsenwerdens, von der Zerstörung und Vergebung, die einem großen Verrat folgen. "Ein Buch über Liebe, Verrat, einen hinreißenden Collegejungen und das ungute Gefühl, wenn Freunde aus unterschiedlichen Welten aufeinandertreffen." People "Ein außergewöhnliches Buch." Washington Post Catherine Morrow, wegen eines Jungen auf das Mädcheninternat Esther Percy in New England verbannt, lernt hier die charismatische Senatorentochter Skye kennen. Die Mädchen verbindet einiges: Beide teilen eine Leidenschaft für Kokain, verbotene Ausflüge und nächtliche Exzesse, und beide kommen aus begüterten Familien, deren Regeln sie gebrochen haben. Catherine ist fasziniert von Skye, und schon bald verbindet sie eine enge Freundschaft. Doch die Nähe zu Skye droht Catherines Leben auf den Kopf zu stellen und sie von ihren alten Freunden zu trennen, vor allem von ihrer besten Freundin Susannah und von John Paul, dem Jungen, den sie liebt. Und während Catherine ihren Vorsatz, neu anzufangen, nicht aufgeben will und hart dafür arbeitet, sich mit ihrem Pferd Pippin für die nationalen Meisterschaften zu qualifizieren, lotet Skye die Grenzen, die ihr gesetzt werden, immer weiter aus. Schließlich wählt sie einen Weg des Verderbens, auf dem Catherine ihr weder widerstehen noch sie aufhalten kann. Ein mitreißender Einblick in das heimliche Leben gefährlicher Mädchen. Kirkus Reviews Ein ergreifender Roman. Publishers Weekly

Autorentext
Nina de Gramont, geboren in Englewood, New Jersey, studierte englische Literatur und Kreatives Schreiben an der Universität von Colorado. Ihre Erzählungen und Essays wurden mit etlichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Sie ist mit dem Schriftsteller David Gessner verheiratet, lebt heute in Cape Cod und unterrichtet Literatur an der Harvard Extension School. Bei Aufbau sind 2002 ihre Erzählungen Von Katzen und Männern erschienen.

Gesine Schröder, geb. 1976, studierte in Kiel und Berlin. Sie übersetzte u. a. Kim Edwards und Curtis Sittenfeld aus dem Englischen.

Klappentext

Gefährliche Freundin Catherine lernt die berühmt-berüchtigte Senatorentochter Skye kennen und ist von ihr fasziniert. Doch als ihre beste Freundin Susannah und Skye aufeinandertreffen, ist schnell klar, dass Catherine sich zwischen beiden entscheiden muss. Ergreifend und schön erzählt Nina de Gramont von dem Schmerz des Erwachsenwerdens, von der Zerstörung und Vergebung, die einem großen Verrat folgen. »Ein Buch über Liebe, Verrat, einen hinreißenden Collegejungen und das ungute Gefühl, wenn Freunde aus unterschiedlichen Welten aufeinandertreffen.« People »Ein außergewöhnliches Buch.« Washington Post

Produktinformationen

Titel: Der Sommer der Schildkröten
Untertitel: Roman. Deutsche Erstausgabe
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783746627236
ISBN: 978-3-7466-2723-6
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Aufbau Taschenb.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 349
Gewicht: 350g
Größe: H189mm x B113mm x T32mm
Jahr: 2011