Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Muttertag

  • Kartonierter Einband
  • 560 Seiten
(14) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(9)
(4)
(1)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(297) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(186)
(88)
(20)
(3)
(0)
powered by 
Leseprobe
Sie hatten ein Geheimnis. Sie mussten sterben. An einem Sonntag. Der Bestseller von Nele Neuhaus Im Wohnhaus einer stillgelegten F... Weiterlesen

Beschreibung

Sie hatten ein Geheimnis. Sie mussten sterben. An einem Sonntag. Der Bestseller von Nele Neuhaus Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. In einem Hundezwinger machen sie und ihr Chef Oliver von Bodenstein eine grausige Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut und die Spurensicherung fördert immer mehr schreckliche Details zutage. Reifenrath lebte sehr zurückgezogen, seit sich zwanzig Jahre zuvor seine Frau Rita das Leben nahm. Im Dorf will niemand glauben, dass er ein Serienmörder war. Rechtsmediziner Henning Kirchhoff kann einige der Opfer identifizieren, die schon vor Jahren ermordet wurden. Alle waren Frauen. Alle verschwanden an einem Sonntag im Mai. Pia ist überzeugt: Der Mörder läuft noch frei herum. Er sucht sein nächstes Opfer. Und bald ist Anfang Mai.

Vorwort
Sie hatten ein Geheimnis. Sie mussten sterben. An einem Sonntag. Der neue Bestseller von Nele Neuhaus

Autorentext
Nele Neuhaus, geboren in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den großen Durchbruch, heute ist sie die erfolgreichste Krimiautorin Deutschlands. Außerdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 30 Ländern. Vom Polizeipräsidenten Westhessens wurde Nele Neuhaus zur Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber ernannt.

Klappentext
SIE HATTEN EIN GEHEIMNIS. SIE MUSSTEN STERBEN. AN EINEM SONNTAG. Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. In einem Hundezwinger machen sie und ihr Chef Oliver von Bodenstein eine weitere grausige Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut und die Spurensicherung findet immer mehr Tote auf dem Grundstück. Reifenrath lebte sehr zurückgezogen, seit zwanzig Jahre zuvor seine Frau Rita auf mysteriöse Weise verschwand. Im Dorf will niemand glauben, dass er ein Serienmörder war. Rechtsmediziner Henning Kirchhoff kann einige der Opfer aus dem Hundezwinger identifizieren, die schon vor Jahren ermordet wurden. Alle waren Frauen. Alle verschwanden an einem Sonntag im Mai. Pia ist überzeugt: Der Mörder läuft noch frei herum. Er sucht sein nächstes Opfer. Und bald ist Anfang Mai.

Produktinformationen

Titel: Muttertag
Untertitel: Kriminalroman, Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 9
Autor:
EAN: 9783548061443
ISBN: 978-3-548-06144-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Econ-Ullstein-List
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 560
Gewicht: 652g
Größe: H206mm x B136mm x T50mm
Veröffentlichung: 24.09.2019
Jahr: 2019
Auflage: 3. A.
Land: DE