50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Small World

  • Taschenbuch
  • 323 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(453) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(212)
(171)
(59)
(10)
(1)
powered by 
'Small World' von Martin Suter ist ein fesselndes Familiendrama, das aber auch Elemente eines klassischen Entwicklungsromans und T... Weiterlesen
20%
18.00 CHF 14.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

'Small World' von Martin Suter ist ein fesselndes Familiendrama, das aber auch Elemente eines klassischen Entwicklungsromans und Thrillers beinhaltet.

Die kleine Welt des Fabrikantensohns Thomas Koch dreht sich hauptsächlich um seine Eltern und seinen Freund Konrad. Als Kind reicher Eltern muss er sich über Armut keine Gedanken machen und kann sein Leben geniessen. Thomas und sein Freund Konrad könnten unterschiedlicher nicht sein, der eine reich, der andere aus ärmlichen Verhältnissen, doch stören diese Unterschiede die Freundschaft nicht.

Von klein an verbringen sie viel Zeit miteinander und auch als sie älter werden, entwickelt sich das Leben der beiden nicht weit auseinander. Beide halten in ihrer 'Small World' zueinander, die Martin Suter als sehr harmonisch beschreibt. Auch im Alter stehen die Herren zueinander. Konrad ist stets zur Stelle, wenn Thomas ihn braucht. Der bemerkt an sich deutliche Veränderungen. Immer mehr Probleme bekommt er mit seinem Kurzzeitgedächtnis und verursacht sogar einen Brand. Dafür plagen ihn Erinnerungen aus seiner Kindheit, die ihn in seiner Familiengeschichte forschen lassen. Doch das will die Mutter von Thomas verhindern - aus gutem Grund.

Auch wenn 'Small World' als harmonische Geschichte über die Freundschaft Heranwachsender anfing, lässt Martin Suter die Geschichte eine Wendung hin zu einem Familiendrama nehmen.

Erst sind es Kleinigkeiten: Konrad Lang, Mitte Sechzig, stellt aus Versehen seine Brieftasche in den Kühlschrank. Bald vergißt er den Namen der Frau, die er heiraten will. Je mehr Neugedächtnis ihm die Krankheit - Alzheimer - raubt, desto stärker kommen früheste Erinnerungen auf. Und das beunruhigt eine millionenschwere alte Dame, mit der Konrad seit seiner Kindheit auf die ungewöhnlichste Art verbunden ist.

Autorentext
Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane - zuletzt erschien 'Elefant' und 'Allmen und die Erotik' - sowie seine 'Business Class'-Geschichten sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.

Klappentext

Erst sind es Kleinigkeiten: Konrad Lang legt aus Versehen seine Brieftasche in den Kühlschrank. Bald vergisst er den Namen der Frau, die er heiraten will. Je mehr Neugedächtnis ihm die Krankheit - Alzheimer - raubt, desto stärker kommen früheste Erinnerungen auf. Und das beunruhigt eine millionenschwere alte Dame, mit der Konrad seit seiner Kindheit auf die ungewöhnlichste Art verbunden ist.

Produktinformationen

Titel: Small World
Untertitel: detebe 23088
Autor:
EAN: 9783257230888
ISBN: 978-3-257-23088-8
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Diogenes
Genre: Belletristik
Anzahl Seiten: 323
Gewicht: 284g
Größe: H181mm x B113mm x T22mm
Veröffentlichung: 23.11.2010
Jahr: 2019
Auflage: 51. A.
Land: DE