Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwischen Sehen und Nicht-Sehen

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Im Alltag wird die Frage, was oder wie ein anderer Mensch sieht, üblicherweise kaum gestellt. Wird das Sehen des anderen doch zur ... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Im Alltag wird die Frage, was oder wie ein anderer Mensch sieht, üblicherweise kaum gestellt. Wird das Sehen des anderen doch zur Frage, dann wird schnell deutlich, dass die Annäherung an die fremde Sehsituation zu einer herausfordernden Aufgabe wird. In einem hermeneutischen Forschungsprozess wird das breite Spektrum von visuellen Wahrnehmungssituationen bei Sehbeeinträchtigung im Alter typologisch rekonstruiert. Dabei wird deutlich, dass mit jeder Wahrnehmungssituation auch spezifische soziale Erfahrungen korrespondieren. Beim Vergleich der rekonstruierten Falltypen steht zunächst die Analyse des Zusammenspiels von Wahrnehmung, Bewegung und Seherinnerung im Vordergrund, an die eine Analyse der Strukturen der wechselseitigen Konstitution von Wahrnehmungserfahrung und sozialer Erfahrung anschließt.

Autorentext
Carsten Bender, Jg. 1979, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dortmund am Institut für Soziologie (Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie) sowie am Zentrum für Hochschulbildung (Bereich Behinderung und Studium).

Marion Schnurnberger, Dr. phil., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG Pro-jekt Kommunikative Konstruktion von Rändern der Sozialität: Der fragile Umgang mit Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen an der Fakultät 12/ Allgemeine Soziologie der Technischen Universität Dortmund und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät 13/ Rehabilitationswissenschaften der Technischen Universität Dortmund mit dem Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation bei Blindheit und Sehbehinderung.

Produktinformationen

Titel: Zwischen Sehen und Nicht-Sehen
Untertitel: Eine wahrnehmungs- und lebensweltanalytische Ethnographie zur Situation von Menschen mit Sehbeeinträchtigung im Alter
Autor:
EAN: 9783779937456
ISBN: 978-3-7799-3745-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 403g
Größe: H228mm x B152mm x T22mm
Veröffentlichung: 07.12.2017
Jahr: 2017
Land: DE