Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Literatur im Fadenkreuz der Zensur

  • Kartonierter Einband
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch hat die Erforschung von Zensurpraktiken totalitärer Systeme, sowie deren Funktionsweise und sozialen Auswirkungen für dav... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Buch hat die Erforschung von Zensurpraktiken totalitärer Systeme, sowie deren Funktionsweise und sozialen Auswirkungen für davon betroffene Literaten zum Ziel. Die historische Betrachtung der DDR unter Walter Ulbricht sowie der Sowjetunion unter Josef Stalin lässt Ähnlichkeiten aber auch Unterschiede, sowohl der Zensurmaßnahmen, als auch der dahinterliegenden Systeme der Zensur deutlich erkennen. Zwei Autoren dieser Zeit sind beispielgebend für die Auswirkungen solcherart Zensurpraktiken. Sowohl aus wissenschaftlich-komparatistischer Betrachtungsweise, als auch aus sozialhistorischer Sicht, stehen Michail Bulgakow, der sowjetische Vertreter, mit seinem Roman Der Meister und Margarita und Werner Bräunig mit dem Werk Rummelplatz aus der DDR exemplarisch für zahllose massive Eingriffe in das Werken und Wirken der Schriftsteller. Die Funktionsweise gruppenprozessualer- und psychologischer Phänomene solcher diktatorischer Regime, wie von Michel Foucault und Elias Canetti beschrieben, bilden den gedanklichen Rahmen dieses Buches.

Autorentext
Geboren am 6. August 1978 in Zwettl, Österreich. Nach zehnjähriger Berufserfahrung als Altenfachbetreuerin entschied ich mich im zweiten Bildungsweg für das Studium der Komparatistik an der Universität Wien, welches ich im April 2013 erfolgreich absolvierte.

Produktinformationen

Titel: Die Literatur im Fadenkreuz der Zensur
Untertitel: Ein Vergleich der Zensurpraktiken totalitärer Systeme anhand der Schriftsteller Michail Bulgakow und Werner Bräunig
Autor:
EAN: 9783639471519
ISBN: 978-3-639-47151-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: 290g
Größe: H220mm x B150mm x T11mm
Jahr: 2013