Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Operation Endschlacht

  • Kartonierter Einband
  • 476 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was eint "rechte" Strömungen, von Rechtsextremen bis Kulturrevolutionäre, vereinzelte linke Bewegungen, Salafisten, Isla... Weiterlesen
20%
25.35 CHF 20.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Was eint "rechte" Strömungen, von Rechtsextremen bis Kulturrevolutionäre, vereinzelte linke Bewegungen, Salafisten, Islamisten und andere Verschwörungstheoretiker und Wahrheitssucher und Scientology?

Anton Stern stellt die These auf, dass deutsche Parteien und Bewegungen wie die AfD und Pegida, aber auch andere vermeintliche, fälschlicher Weise als "Rechtspopulisten" bezeichnete Parteien, Bewegungen und Personen (z.B. s.g. "Verschwörungstheoretiker") sowohl im rechten als auch im linken Lager Deutschlands und Europas, in Wirklichkeit Scientologen seien, die nicht nur auf die politische(n) Bühne(n) gekommen sind, um weitgehend die gesellschaftlichen Klima so brutal wie möglich zu vergiften, Unfrieden, Misstrauen, Angst und Verunsicherung unter den sich aktuell neu formierenden Bevölkerungen zu stiften, um zum einen Europa und die EU zu zerstören und um nichts geringeres anzustreben als mal eben die gesamte Welt beherrschen zu wollen. Er vertritt weiterhin die Ansicht, dass sich darunter nicht nur europäische Spalter in Form von Politikern, Beratern, Geschäftstreibenden u.a. befinden, sondern auch bizarre unberechenbare Randfiguren wie Kim Yong Un oder auch so durch geknallte Global Player wie Donald Trump. Und eben auch wie David Miscavige, als dem Nachfolger Lafayette Ron Hubbards, der einstige Schwarzmagier, Faschist, Weltherrscher-Ambitionierte und Gründer der mächtigsten politischen "Elite", der "Scientology Church", die in Deutschland als "Scientology Kirche" agiert und keineswegs eine Kirche, eine Religion, oder "nur" eine Sekte im Sinne einer anerkannten "Glaubensgemeinschaft" ist, sondern eine eiskalt strategisch berechnende, autoritäre, größenwahnsinnige, faschistische Weltbewegung, die nur darauf aus ist, den Planeten Erde - und mit ihr die Menschheit - so schnell wie es geht hinter sich zu lassen, um fortan irgendwo ganz anders - vielleicht auf dem Mars - als selbst ernannte elitäre "Geist-Wesen" angeblich unsterblich, unverwundbar, allmächtig und auf ein vermeintliches unmenschliches Maximum leistungsoptimiert, inklusive versklavender Schreckensherrschaft auf ewig fort zu existieren bzw. krankhaft, unmenschlich und satanisch zu (be)herrschen.

Autorentext
Stern, Anton Anton Stern ist ein Autor aus Deutschland, genauer gesagt aus dem s.g. Westdeutschland. Er befasst sich in seinen Analysen, die nicht frei von wagemutigen, quer gedachten, unzensierten, anarchischen und bedingungslos liberalen Spekulationen sind, mit den Phänomenen Terrorismus in Form von Rechtsextremismus, Nationalsozialismus, Faschismus (die oft in völlig anderer, harmlos wirkender Gestalt daher kommen), Salafismus und Islamismus und beobachtet bzw. analysiert diese im Hinblick auf Scientology und ist der Ansicht, dass es da weit mehr Kausalzusammenhänge gibt als allgemein angenommen bzw. überhaupt in Erwägung gezogen.

Produktinformationen

Titel: Operation Endschlacht
Autor:
EAN: 9783844297287
ISBN: 978-3-8442-9728-7
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Epubli
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 476
Gewicht: 641g
Größe: H27mm x B205mm x T135mm
Jahr: 2016
Land: DE